Pferdewege

Pferde sind hervorragende Spiegel! Diese Eigenschaft können wir nicht nur für unsere eigene Entwicklung oder unser Kommunikationsverhalten nutzen, sondern ebenso zu einer erfüllten und harmonischen Beziehung mit dem eigenen Pferd.
Und als positive Nebenwirkung verbessert sich plötzlich auch die Kommunikation mit dem Chef, dem Partner oder den Kindern.

Für erste heilsame Begegnungen mit dem Pferd werden keine Vorerfahrungen benötigt.
Alles, was Sie dazu brauchen, wird in Begleitung und einem sicheren Rahmen erfahren.
Angebote ohne eigenes Pferd laufen im Kattendorfer Reiterhof nahe Kaltenkirchen auf ausgebildeten Lehr- und Therapiepferden.
Gern komme ich außerdem zu Ihnen und Ihrem eigenen Pferd oder Pflegepferd.
 
Die Arbeit mit dem Pferd kann sowohl am Boden wie auf dem Pferderücken statt finden.
Fragen Sie mich gern zu allen Möglichkeiten rund um`s Pferd!
Links erhalten Sie einen Einblick in die Themenbereiche.

Im Überblick

Für Kinder

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd, Heilpädagogisches Voltigieren, Frühförderung behinderter und nichtbehinderter Kleinkinder

Für Erwachsene

Therapeutisches Reiten, Coaching mit Pferden, Führungskraft entwickeln, Kommunikationstraining,
Aus- und Weiterbildung im Dressurreiten nach klassischen Ansätzen,
Bewegungstraining und Reiten mit der Franklin - Methode®.

Mehr Informationen und eine Auswahl an Möglichkeiten gibt es in der linksstehenden Menüleiste.

Ein weiteres Feld ist die "Psychotherapie mit Pferden".

Zusätzliches Hintergrundwissen zum Therapeutischen Reiten finden Sie unter http://info-therapeutischesreiten.de/


Lass mich dich lehren.

Wenn du gestresst bist, lass mich dich relaxen.
Wenn du jähzornig bist, lass mich dich beruhigen.
Wenn du nichts mehr siehst, lass mich dich sehen lassen.
Wenn du leichtsinnig bist, lass mich dich lehren nachzudenken.
Wenn du traurig bist, lass mich dich erheitern.
Wenn du überheblich bist, lass mich dich Respekt lehren.
Wenn du dich vor dir versteckst, lass mich dich lehren, größer zu werden.
Wenn du arrogant bist, lass mich dich Demut lehren.
Wenn du einsam bist, lass mich dich dein Freund sein.
Wenn du müde bist, lass mich die Last tragen.
Wenn du lernen willst, lass mich dich lehren.
Denn ich bin dein Pferd.


(W. Lamm (US)1997)